Chronik


2013-03-15_wehrfuehrerwahl

rechts: Wehrführer Walter Lorang / links: stellv. Wehrführer Sven Waldecker

Die Feuerwehr Müden wurde im Jahre 1951 mit rund 20 freiwilligen Meldungen gegründet.Wehrführer der ersten Stunde war Alois Bertgen, dem 1956 Hermann Knöppel folgte.1968 übernahm Franz Möntenich dieses Amt und fand 1977 mit Manfred Balthasar seinen Nachfolger. Ab dem Jahre 1983 leitete dann für 20 Jahre Karl-Hans Möntenich die Geschicke der Feuerwehr Müden bis er im Dezember 2003 dieses Amt an Harald Thönnes übergab.
Harry Thönnes stellte sich nach 10 Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl. Zum neuen Wehrführer wurde Walter Lorang gewählt und im Juni 2013 offiziell ernannt.

TSF

TSF (1997 – 2010)

1968 bekam die Wehr ihr erstes Feuerwehrfahrzeug (TSF-Trupp). Im Jahre 1970 konnte dann auch das neue Feuerwehrhaus bezogen werden, bis dahin war die Feuerwehr etwas arg beengt in der „Alten Schule“ untergebracht. Im Jahre 1997 wurde das erste Fahrzeug durch das abgebildete Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) abgelöst.

2010_mlf

MLF

Im Dezember 2006 wurde erstmals bei einer VG-Ratssitzung erwähnt, dass für die Feuerwehr Müden ein neues Feuerwehrfahrzeug beschafft werden soll.
Im November 2010 war es soweit: Nach ca. einem Jahr Bauzeit konnte das neue Mittlere Löschfahrzeug (MLF) bei Ziegler in Mühlau abgeholt werden.
In diesem Zusammenhang wurde auch das Feuerwehrhaus umgebaut und erweitert. 2010-11-03_ausgeschaltAußerdem erhielt es neue Sektionaltore.

Nachdem im Jahre 1991 das 40jährige Jubiläum unserer Wehr gefeiert werden konnte, fand auch unsere Jugend ihr Interesse am Feuerwehrdienst und gründete am 03. August des Jahres die Müdener Jugendfeuerwehr. Erster Jugendwart war Harry Thönnes.

fwhaus

Das Feuerwehrhaus vor dem Umbau 2010

2015 wurde das Feuerwehrhaus komplett neu verputzt und gestrichen. Etliche ehrenamtliche Stunden wurden durch die Feuerwehrkameraden geleistet.

2015-06-11g

Feuerwehrhaus 2015

Im Jahre 2001 konnten wir dann ein doppeltes Jubiläum feiern: Die Freiwillige Feuerwehr Müden beging den 50. Gründungstag und die Jugendfeuerwehr konnte zugleich auf ihr 10jähriges Bestehen zurückblicken.

Auch 10 Jahre später wurde das 60. Jubiläum der Feuerwehr sowie das 20jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr groß gefeiert. Im November 2011 fand diese Veranstaltung in der Bürgerhalle statt.