Garagenbrand


Datum: 27.07.2017 
Alarmzeit: 18:42 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene 
Dauer: 2 Stunden 18 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Müden, In der Flesch 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: MLF Müden (22/44-1), MTF Müden (22/19-1) 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Moselkern, Feuerwehr Pommern, Feuerwehr Treis-Karden 


Einsatzbericht:

Kurz vor dem Beginn unserer Monatsübung wurden wir per Sirene „In die Flesch“ zu einem Garagenbrand alarmiert.

Auf der Anfahrt konnte bereits die Rauchentwicklung und offene Flammenbildung im rückwärtigen Bereich einer Garage gesehen werden.

Nach der Erkundung durch den Gruppenführer wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt. Im weiteren Verlauf wurde ein weiterer PA-Trupp vorgeschickt, um von innen die Garagentore zu öffnen. Da die Elektrik ausgefallen war mussten diese per Notentriegelung geöffnet werden. Das Feuer hatte noch nicht auf das Innere der Garage übergegriffen. Somit konnte auch ein hier untergestelltes Wohnmobil nach draußen gefahren werden und blieb unbeschädigt.

Die eigentlichen Löscharbeiten waren nach wenigen Minuten beendet und es konnte „Feuer aus“ vermeldet werden. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich hingegen aufwendig, da das Dach der Garage und des Nachbargebäudes teilweise aufgeschnitten werden mussten, um hier weitere Glutnester abzulöschen.

Mittels Wärmebildkamera wurden die Gebäudeteile kontrolliert und der Einsatz beendet.