Absichern einer Unfallstelle


Datum: 16.04.2010 
Alarmzeit: 19:35 Uhr 
Dauer: 45 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Moselkern, Moselstraße 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: MTF Müden (22/19-1) 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Moselkern 


Einsatzbericht:

Der Löschzug Müden/Moselkern führte am 16.04.2010 ab 19 Uhr eine Alarmübung in Moselkern durch.
Während die Übung lief, flog um 19:35 Uhr ein Rettungshubschrauber mehrere Schleifen über Moselkern und suchte wohl einen Landeplatz.
Per Funk wurde die Hubschrauberbesatzung kontaktiert. Hierdurch bekamen wir Kenntnis von einem Unfall mit einem schwerverletzten Kind. Dieses prallte mit dem Fahrrad mit einem PKW zusammen.
Die Übung wurde durch den Einsatzleiter sofort unterbrochen und das MTW Müden mit einer Staffel zur Unfallstelle geschickt. Nach Rückmeldung des Staffelführers beschloss der Einsatzleiter die Übung abzubrechen und das TSF Moselkern ebenfalls zur Unfallstelle zu verlegen.

Wir sicherten die Unfallstelle weiträumig ab und übernahmen die Betreuung der zwei Fahrzeuginsassen, die unter Schock standen.
Das verletzte Kind wurde währenddessen notärztlich versorgt.